Info – Was benötigst du für den Führerschein ?!


Dein Weg zum Führerschein

Persönlich in unserer Filiale oder über unsere Internetseite, bei der aber im Anschluss an die Anmeldung noch einmal Rücksprache in der Filiale gehalten werden muss.

Bei einem Optiker oder Augenarzt Eurer Wahl. Sehtestbescheinigung (nicht älter als 2 Jahre)
Teilnahmebescheinigung über den erste Hilfe Kurs, wenn es der 1. Führerschein ist
Anmeldung beim Bürgeramt deines Wohnortes mit den benötigten Unterlagen.
48,25 € für den Erstantrag Personalausweis (Pass) nicht vergessen. Bei Fragen zu Deinem Führerschein oder dem Antrag beim Bürgeramt helfen wir Dir gern weiter!

Die in Abhängigkeit von deinem Führerschein zu absolvierenden Unterrichtseinheiten, z.B. 14 Stunden bei der Fahrerlaubnisklasse B (PKW).

Kombiniert mit dem theoretischen Unterricht werden die für die jeweilige Klasse benötigten Fahrstunden gefahren.

Nachdem die für die Fahrerlaubnis vorgeschriebenen Stunden erfüllt wurden und das Amt die Bescheinigung erteilt hat, kann die Prüfung beim TÜV geschrieben werden.

Nach bestandener Theorie kommt jetzt der letzte Schritt zum Führerschein. Wenn Ihr selbst, und Euer Fahrlehrer, entscheidet, dass ihr ausreichend Sicherheit im Umgang mit dem Kfz erlangt habt, kann es in die praktische Prüfung gehen.

Mehr Infos unter Link

Wichtig !


Zur Zeit benötigen die Bürgerämter für die Antragsstellung der Fahrerlaubnis 8 Wochen Bearbeitungszeit, das heißt, man kann weder vorweg die theoretische noch die praktische Prüfung für die Fahrerlaubnis ablegen.